SITZMÖBEL FÜR BÜRO, HAUS UND OBJEKTBEREICH

Sitzmöbel, die sich bequem anfühlen, die, wie in einem Gemälde die Idee des Relaxes zeigen. Eine Nüchternheit des Designs, die nie das Ergebnis von Vereinfachung ist, sondern eher eine ständige Suche nach Gleichgewicht.

Eine Qualität, die eine Auswahl der besten Materialien, eine sorgfältige und eigenartige Verarbeitung, Aufmerksamkeit für Details und eine tägliche Suche nach technologischer Innovation ist. Eine besondere Art sich unsere Produkte vorzustellen und zu produzieren. Diemme ist all dies.

[ furniture to connect people ]

„Gestaltung und Planung eröffnen neue Perspektiven darauf, was ein Büroraum sein kann, in dem man sich wie zu Hause wohl und frei fühlen kann. Durch Design und Komfort den Arbeitsplatz der Zukunft zu schaffen, ist Teil unserer Philosophie.“

Von Beginn unserer Reise an haben wir eine Reihe von Zielen entwickelt, die darauf abzielen, das Leben der Menschen zu verbessern und unser Ökosystem zu erhalten: von der Ergonomie bis zur Auswahl chemisch unbedenklicher Materialien, von der Reduzierung von Abfällen bis zur Verwendung recycelbarer Materialien, von den Einsatz sauberer und erneuerbarer Energie bis hin zur Reduzierung von Plastikverpackungen.

Finde mehr heraus

geschichten.

Nach einem ersten Projekt, das 2018 den Bürobereichen gewidmet war, bat der Kunde erneut um unseren Rat für die Schaffung der Sitze im Labor und im Qualitätsraum. Um Komfort, Eleganz und Leichtigkeit zu garantieren, haben wir für sie die Hocker Chat ausgewählt, die praktisch unter die Schreibtische geschoben werden können, um die Reinigung der Räume…

Der Wert des Made in Italy ist für uns, die wir in den Venetischen Hügel geboren und aufgewachsen sind, das Vertrauen, das wir in das lokale Netzwerk aus Fachkräften setzen, die in unserem Gebiet tätig sind und denen die italienische Handwerkstradition am Herzen liegt.

Die Nachhaltigkeit ist ein weit gefasstes Konzept, das in der heutigen Zeit im Mittelpunkt gesellschaftlicher und politischer Diskussionen steht. Ein Konzept, das viele verschiedene Facetten hat, das sich aber wie folgt konkretisieren lässt.

artigiani-vocazione

Handwerkskunst,
z Berufung

Wir haben Diemme niemals offiziell eröffnet. Es war eher so: „Mission erfüllt…Arbeit getan…Zeit zum Relaxen“.
Es würde uns letzendlich betäuben, wenn wir nicht mit unserer Denkart, Diemme zu einem Projekt einer immerwährenden Evolution gemacht hätten, welche wir mit unserer täglichen Hingabe überschütten. Nach mehr als 20 Jahren Tätigkeit, fühlen wir uns wie Zuhause.

artigianalità

Wir lernten uns 1985 kennen. Wir arbeiteten beide im Polsterei-Geschäft, aber in zwei verschiedenen Unternehmen. Danach wurden wir Arbeitskollegen. Mit der Zeit entwickelte sich zwischen uns eine tiefe Freundschaft mit großem Respekt, essenziell um sich auf ein Joint Venture einzulassen.
An einem kalten Wintertag 1995, nach einem unserer langen Gespräche, entschieden wir uns die Kräfte zu einen und Diemme zum Leben zu erwecken.